Navigation

Screening Team

Das zehnköpfige Screening Team des Social Impact Award besteht aus einem Mix an Vertretern des Universitätssektors, Vertretern der Zivilgesellschaft und erfahrenen Social Entrepreneurs, sowie Vertretern von Unterstützungsorganisationen von Sozialunternehmern. Seine Aufgabe besteht in der Vorauswahl der eingereichten Projekte. Die abschließende Auswahl der Finalisten wird von einer externen Jury vorgenommen.

 

Kathrin Braun

Academia

Kathrin arbeitet als Projektkoordinatorin am Kompetenzzentrum für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship der Wirtschaftsuniversität Wien. Dort ist sie hauptsächlich für die Koordination des Regionalprogrammes der ERSTE Foundation NGO Academy zuständig. Kathrin absolvierte das Bakkalaureatsstudium Publizistik und Kommunikationswissenschaft sowie das Diplomstudium Internationale Entwicklung an der Universität Wien und konnte bei ihren bisherigen Tätigkeiten Erfahrungen in den Bereichen Entwicklungspolitik, Capacity Building und Öffentlichkeitsarbeit sammeln.

 

Katharina Engl

Academia

Katharina arbeitet seit 2017 als Programmanagerin im WU Gründungszentrum und leitet unterschiedliche Projekte vorwiegend im Bereich Entrepreneurship Education. Unter anderem organisiert sie den Ideengarten – ein interdisziplinäres Studipreneurship Camp in dessen Rahmen schon das ein oder andere Business entstand. Nach ihrem Diplomstudium der Internationalen Betriebswirtschaft und 2 Jahren im Ausland, arbeitete sie im Marketing, Event, Community-Bereich um sich nun die Lizenz zum Unterrichten im Rahmen des Masterstudiums Wirtschaftspädagogik zu holen.

 

 

Sarah Gust

Academia

Sarah arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kompetenzzentrum für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship der Wirtschaftsuniversität Wien. Im Rahmen dieser Tätigkeit ist sie hauptsächlich für die wissenschaftliche Begleitung des Social Impact Awards und das Durchführen von Workshops zum Thema Social Entrepreneurship zuständig. Sarah absolvierte ihren Bachelor in Internationaler Volkswirtschaftslehre, Politik und Indologie an der Eberhart-Karls Universität in Tübingen und studiert nun im Master Volkswirtschaftslehre an der WU Wien.

 

Theresa Imre

Social Entrepreneur

Theresa Imre ist Geschäftsführerin von markta.at, dem online Marktplatz für regionale Lebensmittel und Food Bloggerin von eingebrocktundausgeloeffelt.com. Nach Abschluss des Bachelor-Studiums Internationale Betriebswirtschaftslehre an der WU Wien begann sie 2013 bei Austin | BFP als Consultant zu arbeiten. Tätigkeitsfelder: Start-ups | Business Strategy & Development | IP & Innovationsmanagement. Seit 10/2016 absolviert sie parallel zum Aufbau von markta das Master Studium Socio-Ecological Economics and Policy auf der WU Wien.

 

 

Barbara Inmann 

Academia

Barbara ist seit 2015 Teil des Impact Hub Vienna Teams und seit 2018 Teil des Management Teams. Davor arbeitete sie bei GfK als Marketing Berater und Intrapreneur in unterschiedlichen Branchen und Kulturkreisen (Europa, Asien, Afrika). Ihr Schwerpunkt lag neben der Beratung auf der Einführung von Veränderungsprozessen und der Entwicklung neuer Kundenstrategien und -produkte. Außerdem arbeitete Barbara in diversen sozialen Projekten in Indien, Nicaragua, Uganda und den USA. Sie studierte Internationale Betriebswirtschaft an der Wirtschaftsuniversität Wien und Politik- und Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien sowie im Master of International Management an der Corvinus Universität, Budapest.

 

Barbara Mehner

Academia

Barbara arbeitet seit 2016 als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Entrepreneurship und Innovation an der WU Wien und forscht im Rahmen ihrer Doktorarbeit zu Open Innovation. Als Marie Skłodowska-Curie Fellow in einem Horizon 2020 Projekt der EU unterstützt sie Partnerorganisationen wie das CERN z. B. beim Technologietransfer. Sie unterrichtet an der WU verschiedene Kursformate wie Business Planning und Consulting, wo sie im Rahmen von Praxiskooperationen auch einige soziale Geschäftsideen betreut hat. Davor hat sie u.a. in den Bereichen Personal und Change Management Consulting gearbeitet. Ihren Bachelor und Master in Psychologie hat sie an der LMU in München absolviert.

 

Ina Pervan-Al Soqauer

Academia

Ina ist Mitbegründerin und Geschäftsführerin der mehrfach ausgezeichneten Initiative „Fremde werden Freunde“. Dort baut sie Strukturen und Netzwerke auf, um Menschen die Entfaltung ihrer Potentiale zu ermöglichen und gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. Davor war sie langjährige Researcherin und Projektmanagerin am Kompetenzzentrum für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship der WU Wien. Sie hat zu zahlreichen Themen gearbeitet, ist Expertin auf dem Gebiet der Wirkungsanalyse (Social Impact) und hat Projekte für Nonprofit Organisationen, Unternehmen und Ministerien evaluiert, wissenschaftlich begleitet und Wissen vermittelt. Ina studierte Internationale Betriebswirtschaft an der Universität Wien, ist ausgebildete Projektmanagerin und Doktorandin an der WU.

 

 

nina_resch2Nina Resch
Academia

Nina ist seit Juni 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kompetenzzentrum für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship der Wirtschaftsuniversität Wien. Zu ihren Aufgaben zählt unter anderem die Programmkoordination des Social Innovation and Management Programme der ERSTE Foundation NGO Academy. Darüber hinaus arbeitet sie an Projekten zu Social Impact Bonds und Civil Society in Zentral- und Südosteuropa mit. Nina studierte im Bachelorstudium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und Masterstudium Management an der WU Wien.

 

nicole-traxler_2Nicole Traxler

ERSTE Stiftung

Nicole ist Lead Social Innovation in der ERSTE Stiftung und Erste Group. Ihr Hauptaufgabengebiet sind die Partnerschaften mit Initiativen wie dem Social Impact Award, der ERSTE Foundation NGO Academy oder Bee Two mit dem Ziel, das Ökosystem zu stärken und wirkungsvolle Impulse in die Zivilgesellschaft Zentral- und Südosteuropas zu ermöglichen. Als Projektmanagerin der ERSTE Stiftung war Nicole für die Entwicklung und Umsetzung der ERSTE Foundation NGO Academy verantwortlich, dem heute umfassendsten Capacity Building Programm für NGOs und Social Enterprises in CEE. Zuvor war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Social Entrepreneurship Center des Kompetenzzentrums für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship der Wirtschaftsuniversität Wien tätig. Mit dem Social Impact Award verbindet Nicole eine langjährige Beziehung: mehr als drei Jahre (2010-2012) hat Nicole dien Social Impact Award gemeinsam mit Peter Vandor geleitet hat und ist darüber hinaus seit 2010 im Screening Team aktiv.

 

vandor_v31Peter Vandor
Academia

Peter arbeitet als Forscher und Lehrbeauftrager am Institut für Entrepreneurship und Innovation an der WU Wien. 2008 hat er den Social Impact Award ins Leben gerufen. Wenn er nicht gerade über Möglichkeiten grübelt, um das Workshopangebot des Awards zu verbessern, lehrt und forscht er zu Themen wie Migrant Entrepreneurship, Social Entrepreneurship, Crowdsourcing und User Innovation. Neben seiner Tätigkeit am Institut umfasst seine bisherige Berufserfahrung Bereiche wie Venture Capital, Non-Profit und Banking.

 

Portrait-Foto JakobJakob Detering

Social Impact Award International

Jakob treibt er als Verantwortlicher für die internationalen Aktivitäten das Wachstum des Social Impact Awards voran. Vor seiner Tätigkeit für den SIA war Jakob vier Jahre lang als Projektmanager der Katharina Turnauer Privatstiftung, einer gemeinnützigen Stiftung mit Sitz in Wien, tätig. Außerdem ist Jakob Vorstandsmitglied und ehemaliger Geschäftsführer von SOMARO, einem Social Business, das in Rumänien Sozialmärkte betreibt. Jakob studierte im Bachelor Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der WU Wien, sowie im Master Public Policy in Berlin.

 

Lena Robinson
Social Entrepreneur

Lena ist Sozialunternehmerin, Kommunikatorin, Anthropologin und selbsternannte Astronautin. Sie ist Mitbegründerin von Light Space – einem Kollektiv das dir hilft, deine Superpowers zu entdecken – und „Head of Inspiration“ bei Playful Solutions, einer Agentur die Game Design als Lösung zu verschiedensten Herausforderungen anbietet. Als Astronautin ist sie in verschiedenen Projekten rund um Innovation, Lernen und Vermittlung involviert. Ihr wissenschaftlicher Background ist die Kultur- und Sozialanthropologie, Sozialwirtschaft und Soziale Arbeit. Arbeitserfahrung erhielt sie in der Kulturszene und Tourismuswirtschaft in New York, sowie in dem Startup Three Coins, dass sie mit aufgebaut hat.

 

Almost there

You need to register in order to submit your bulletin & vote.

× close